20.6.2016 Spendenübergabe an Frau Stahlmann

Unsere Kinder sind nicht nur fleißig und ausdauernd gelaufen, sie haben genauso fleißig gesammelt. Es sind über 6000 € zusammen gekommen - das ist für unsere kleine Schule eine schier unglaubliche Zahl! 3000 € davon werden nun nach Äthiopien überwiesen.

Zufälligerweise war Frau Stahlmann, die die meiste Zeit des Jahres in Addis Abeba lebt und sich dort um viele Schulen kümmert, in Grevenbroich und konnte uns ein wenig von Land und Leuten erzählen. Die Atse Thekle Giordis School, der wir unsere Spenden schicken werden, kümmert sich um die ärmsten Kinder, die kein Schulgeld an einer staatlichen Schule bezahlen können. Mit Hilfe von Fotos konnten wir einen kleinen Eindruck vom Leben dort gewinnen.

Toll, dass sich so viele Menschen in und um Neukirchen herum für diese Sache begeistern konnten und gespendet haben. Ganz herzlichen Dank!

18.6.2016 Schulfest

Nach dem 10 km-Lauf hatten sich alle etwas Erholung verdient. Es gab wieder reichlich Leckereien zu essen, Grillfleisch, Pommes, selbstgemachte Salate, Kuchen aller Arten... Kinder und Eltern haben reichlich zugeschlagen, so dass am Ende kaum noch etwas übrig blieb.

Wie immer durfte die Musik aber auch nicht zu kurz kommen. Zunächst sang unser Jakobus-Schul-Kinder-Chor mit vollem Klang aus 140 Kehlen, dann durften in der Aula die Singpausen-Kinder (1. und 2. Schuljahr) ihre Bewegungslieder vorstellen. Die Musikklasse aus dem 1. Schuljahr präsentierte ein Lied mit Begleitung und auch die Großen spielten mit der Querflöte und den Gitarren vor einem großen Publikum vor.

Dann ging es an die Kletterstationen: Wegen des unsicheren Wetters hatten wir das Kistenklettern und das Bogenschießen in den Turnhallen aufgebaut, Monkeyclimbing und Slackline fanden draußen statt.
Die OGS präsentierte erstmals die große elektrische Eisenbahn, an der nun seit 1 1/2 Jahren mit Kindern und Vätern/Großvätern gebaut wird.

Es war ein gelungenes Fest, zu dem wieder alle etwas beigetragen haben. Ein ganz herzliches Dankeschön an alle helfenden Hände!!

Weiterlesen …

18.6.2016 Sponsorenwanderung

Nein, Glück mit dem Wetter hatten wir diesmal nicht! Ein guter Draht zur Essener Wetterwarte verhinderte, dass wir gleich morgens früh in ein Gewitter kamen. So starteten wir eine Stunde später unsere Wanderung rund um Neukirchen.

Los ging es an der Schule, vorbei am Sportplatz, über den Bahndamm zum Modellflugplatz. Danach erreichten wir nach ca. 4 km die erste Stempelstation. Das Wetter wurde zunehmend besser, die Stimmung war es ohnehin. Weiter ging es an Haus Horr vorbei, dann Richtung Gohr, am Wäldchen vorbei und nach Gubisrath. Dort war die 2. Stempelstation und inzwischen lachte auch die Sonne. Nach Gubisrath machten wir noch einen Bogen Richtung B477 und wanderten dann über das Feld wieder nach Neukirchen. Das waren dann satte 10 Kilometer - und fast alle Kinder sind diese Strecke gelaufen. Es gab zwar an zwei Stellen die Möglichkeit abzukürzen, aber unsere Kinder sind soooo gut trainiert!!!

Wir waren zwar alle ein bisschen müde, aber es hat riesig Spaß gemacht! Vielen Dank an alle Eltern, die die Strecke markiert und vorbereitet haben, als Streckenposten nass geworden sind, gefroren haben und dennoch ihre gute Laune nicht verloren haben und alle, die uns begleitet haben.

 

Weiterlesen …

3.6.2016 Bundesjugendspiele

Ein kurzes Schön-Wetter-Loch haben wir genutzt und alle Kinder haben hochmotiviert ihre 4 Disziplinen durchgeführt. Die 3 besten Ergebnisse wurden gewertet und die Lehrer konnten wieder mal nur staunen: 42 Siegerurkunden und 41 Ehrenurkunden konnten ausgestellt werden. Ein tolles Ergebnis für die ganze Schule!

17.3.2016 Es ist Känguru-Tag!

44 Kinder schwitzten bis zu 75 Minuten lang hochkonzentriert über kniffligen Mathematik Aufgaben, die es wirklich in sich haben. Gefragt ist nicht die reine Rechenfertigkeit, sondern logisches Denken, räumliches Vorstellungsvermögen und Konzentrationsfähigkeit.  Dieser Wettbewerb findet gleichzeitig an vielen Orten der Welt statt, allein in Deutschland nahmen im letzten Jahr über 850000 Kinder teil. Die Lösungen von jedem Kind werden eingeschickt und spätestens vor den Sommerferien haben wir die Ergebnisse.

Nun ist es geschafft und alle können stolz auf sich sein.

Die Ergebnisse sind inzwischen da: In diesem Jahr haben in Deutschland fast 850.000 Kinder teilgenommen. Die Preise richten sich nach den erreichten Punkten. Wir konnten einen 1. Preis, zwei 2. Preise und einen 3. Preis vergeben, außerdem ein T-Shirt für den weitesten Känguru-Sprung (am meinsten Aufgaben hintereinander richtig gelöst). Ein tolles Ergebnis - herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!!