9. März 2016 Bezirksmeisterschaften im Tischtennis

Nachdem der 'Milchcup' in der Schule durchgeführt wurde und sowohl vom 3. als auch vom 4. Schuljahr eine Siegermannschaft feststand, fuhren diese beiden Mannschaften nach Wegberg zur Bezirksmeisterschaft. Es war ein aufregender Tag mit vielen tollen Spielen, und beide Mannschaften schlugen sich hervorragend. So gut, dass unsere Drittklässler sogar BEZIRKSMEISTER wurden!!! Im April gehts zur Landesmeisterschaft nach Düsseldorf!

Herzlichen Glückwunsch an alle Tischtennis-Freaks!

8. März 2016: Antolin-Pokal und Präsentation unserer Lese-Projektwoche

Wir haben unglaublich fleißige Leser!!! Unser neuer Antolinpokal wurde erstmals an die Klasse mit den meisten Antolinpunkten (pro Kopf gerechnet) vergeben. Erster Gewinner des Wanderpokals ist mit ganz knappem Vorsprung vor der 4b die Klasse 3.
Ab sofort geht es in die nächste Runde: Bis zu den Sommerferien heißt es wieder: Punkte sammeln, sammeln.... und dann wird sich zeigen, ob die Klasse 3 den Pokal verteidigen kann.

In der zurückliegenden Lese-Projektwoche haben sich alle Klassen intensiv mit Büchern beschäftigt: die Kinder der Klasse 1a schrieben sogar selbst eins! 'Flippys Abenteuer' entführte uns alle unter Wasser, in dem Flippy, ein Delfin, viele Abenteuer erlebte. Die Kinder hatten dazu viele Bilder gemalt und lasen uns Teile der Geschichte vor.
Die Klasse 1b hatte sich mit 'Ritter Robert und seine Abenteuer' beschäftigt. Sie bauten Ritterburgen, malten Wappen und kannten sich inzwischen mit den Rittern gut aus.
Musik gab es von der Klasse 2a. Sie setzten ihre Klassenlektüre 'Hotte und die Mädchen' in ein Klangspiel um.
Die Kinder der 2b setzten sich mit Hanno auseinander, dem es nicht so gut ging und der sich zum Schutz einen Drachen malte. Mit dem Tanz zum Lied 'Im Land der Blaukarierten' machten sie noch einmal deutlich, dass bei uns alle buntgemischt sind und jeder herzlich willkommen ist.
Viele Infos über Indianer präsentierte uns die Klasse 3. Sie hatten als Lektüre 'Fliegender Stern' von Ursula Wölfel.
Unsere Viertklässler sind schon richtig fit: Sie hatten sich englische Kinderbücher vorgenommen und sich besonders mit 'Winnie the witch' beschäftigt.
Ein Leseprojekt ganz anderer Art präsentierte die Klasse 4b: Sie hatten sich mit den Büchern von Astrid Lindgren beschäftigt und Inhaltsangaben erstellt. Außerdem stellten sie uns Astrid Lindgren mit vielen Infos über sie vor.

Weiterlesen …

7.3.2016 Schwimmwettkampf der Schulen im Rhein-Kreis Neuss

Wieder einmal kämpften 24 Kinder in 3 Mannschaften sich auf die verschiedensten Arten durchs Wasser. Beim Schwimmwettkampf der Schulen ist nicht nur Schnelligkeit gefragt, sondern die einzelnen Disziplinen erfordern ebenfalls Koordination und Technik. Den Abschluss bildet immer ein Mannschafts-Wettschwimmen, das sowohl Teilnehmer als auch Zuschauer besonders fordert. Es hat allen Kindern wieder großen Spaß gemacht und die Mannschaften haben die hervorragenden Plätze 7,10 und 11 belegt.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

4. März 2016: Guido Kasmann ist bei uns zu Gast

Zum Ende der Lese-Projektwoche stand noch ein ganz besonderes Ereignis auf dem Plan: Der bekannte Kinderbuchautor Guido Kasmann las aus seinen Büchern vor. Die Erst- und Zweitklässler konnten sich über Berichte von der 'Osterschildkröte' freuen, während die Dritt- und Viertklässler mit der 'Bande der unbekannten Helden' bekannt gemacht wurden. Mitgebracht hatte Guido Kasmann viele großformatige Bilder, jede Menge Requisiten, alle seine Bücher und natürlich seine Gitarre. Mit viel schauspielerischem Können ließ er die Protagonisten seiner Bücher lebendig werden, rettete Christa, die Schildkröte, vor dem Bussard und verhalf den bislang unbekannten Helden zu einer gewissen Berühmtheit. Es gab für alle viel zu lachen und vor allem machte es Lust auf mehr.

Wir freuen uns, wenn wir die Bücher in unserer Bücherei stehen haben und ausleihen können!

19.2.2016 Ehrung der Teilnehmer des Crosslaufes

Am 30.1.2016 fand in Neukirchen der überregional beachtete Crosslauf statt. Mit der stolzen Zahl von 52 Kindern nahmen wir an dem Lauf teil. Selbst von widrigen Wetterbedingungen ließen sich Kinder und Eltern nicht davon abhalten, über Stock und Stein, durch Matsch und Pfützen den Parcour zu durchlaufen. Insofern haben alle Teilnehmer gewonnen!

In der Schule wurde nun die Klasse geehrt, die die meisten Teilnehmer stellte: Mit 17 teilnehmenden von 20 Kindern war das in diesem Jahr die KLASSE 1B !! Die Klasse konnte sich über einen Pokal, Urkunde und Süßigkeiten freuen. Die 2. und 3.platzierten erhielten ebenfalls eine Box mit Leckereien und Urkunden gab es für jede Klasse. Herzlichen Dank an Ute Nellessen und Bernd Juckel, die als Vertreter der Veranstalter und Organisatoren des Schulwettbewerbs auch die Ehrung vornahmen.