St. Martin

Das war doch wieder schön!!!

Bei der Laternenausstellung hatten die Eltern die Laternen aus den Klassen wieder so wunderschön dekoriert, dass man aus dem Staunen nicht mehr heraus kam! Drachen saßen im Vulkan, die Raketen trafen im Weltraum auf grüne Marsmännchen, die Törtchen waren so liebevoll arrangiert, dass man am liebsten zugebissen hätte, die Monster geisterten im Halbdunkel herum und auch Maus und Elefant durften nicht fehlen. Fische und Wale tummelten sich im tiefblauen Wasser und 'das kleine WIR' wurde von extra gestalteten Pappmaschée Figuren gefeiert. Auch die Kitas und Spielgruppen stellten wunderschöne Laternen aus.

Das Martinskomitée versorgte uns wieder mit richtig leckeren Weckmännern, Törtchen und Getränken.

Die Kinder haben wieder richtig schön gesungen - diesmal in der Pausenhalle. So hatten alle genug Platz und konnten entspannt zuhören.

Beim Martinszug hat es zwar geregnet, aber da wir nicht aus Zucker sind hat uns das nichts ausgemacht. Der Zug war perfekt organisiert und auch am Feuer konnten unsere Kinder die Spielszene gut verfolgen. Ganz herzlichen Dank an alle Organisatoren, wir wissen ihr Engagement wirklich zu schätzen!

Weiterlesen …

Herbstferien in der OGS

Diese Ferien waren einfach toll!!!
Bei so vielen Aktivitäten haben wir gar nicht gemerkt, dass die Fenster erneuert wurden. In jeder Woche gab es aufregende Termine:
Wir durften zweimal den Neukirchener Schmied Herrn Saager besuchen, haben ihm zugeschaut und ihn schließlich dabei unterstützt, mehrere kleine Eisenwerkzeuge zu erstellen. Dann wurde Aluminium erhitzt und in eine vorgefertigte Form gegossen. Nun wissen wir, wie schwer diese Arbeit ist und wie dennoch schöne feine Dinge dabei entstehen.

Wieder einmal waren wir Gäste auf der Feste Zons und besuchten dort die Ausstellung 'Noch alle Teekannen im Schrank?''
Die Künstlerin Elke Koska hatte 20ß0 verschiedene Teekannen zur Verfügung gestellt - eine war verrückter als die andere. Die Kunstpädagogin Verena Ragnol, die wir schon von vorhergehenden Besuchen kannten, erstellte eine Rallye, die uns die Motive besonders beobachten ließ. Einen leckeren Kakao bekamen wir aus einer Geschichten erzählenden Kanne serviert, das war besonders spannend! Am Rhein konnten wir dann noch ein paar Kieselsteine tanzen lassen.

In der 2. Woche waren wir im Sels-Museum in Neuss, der Archäologe Herr Auler erzählte und aus der Römerzeit. Rüstungen, Helme, Werkzeuge und Alltagsdinge konnten hier entdeckt werden. Anschließend haben wir Schatztruhen gestaltet und mit Bonbons gefüllt - lecker!!

Donnerstag war Fußballturnier aller OGSen in der Südstadt auf Kleinfeldern. Unser Träger inab hat es nach Jahren wieder ins Leben gerufen. Jede Schule konnte zwei Mannschaften stellen, die Begeisterung bei allen Teilnehmern und Zuschauern war riesig! Unsere Kids aus den 3. und 4. Klassen erreichten einen tollen 3.Platz.
Außer Fußballspielen gab es für alle Kinder auch noch jede Menge anderer Angebote, die sich jede OGS ausgedacht hatte. Neben Würstchen mit Brötchen gab es auch noch leckere Salate und Kuchen - es war einfach perfekt!
Herzlichen Dank auch an das Busunternehmen Schröder, das uns die Busfahrt dorthin sponserte.

Zwischendurch wurden Kürbisse geschnitzt, hohe Türme gebaut, gespielt, gespielt, gespielt...

Zum Abschluss der Ferien gab es am Freitag noch Pizza für alle!
Schade, dass die Ferien so schnell vorbei waren.

Weiterlesen …

Neue Fenster!

In den Herbstferien wird an unserer Schule kräftig gearbeitet: Im Gebäudeteil B bekommen wir neue Fenster!
Außerdem wird eine Außenbeschattung angebracht, damit sich die Räume demnächst von der Sonne nicht mehr so aufheizen.
Herzlichen Dank an alle Verantwortlichen und Durchführenden!!!

29.8.2019 Einschulung

Nun ist es endlich soweit: 40 erwartungsvolle Erstklässler sind an der Jakobus-Schule angekommen! Gestartet wurde mit einem stimmungsvollen ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche und auf dem Schulhof wurden die 'Kleinen' dann schon sehnlichst von den 'Großen' erwartet. Jede Klasse hatte sich etwas zur Begrüßung überlegt und unsere Schulhymne zum Schluss wurde mit großer Begeisterung geschmettert. Nach der ersten Unterrichtsstunde mit der Klassenlehrerin ließen wir noch die traditionellen Luftballons steigen und warten gespannt, ob die eine oder andere Karte zurückkommt.

Es war ein schöner Tag und wir freuen uns, dass die Erstis jetzt zu uns gehören!!

Sommerferien in der OGS

In den ersten 3 Ferienwochen war die OGS geöffnet und viele Kinder kamen regelmäßig zu einem abwechslungsreichen Programm. Dabei mussten alle gemeinsam die heißesten Tage des Sommers mit ca. 40 Grad überstehen, was mit Eis und viel Wasser aus dem Rasensprenger doch letztlich gut zu ertragen war.
Drei große Ausflüge führten ins Bobbolandia nach Neurath, in das tolle Odysseum in Köln und zum Brückenkopfpark nach Jülich. In den Zwischenzeiten wurde der Schulhof verschönert: Schöne bunte bemalte Radkappen zieren jetzt den Zaun zum Nachbarn und auch Holzlatten wurden bemalt und am Zaun angebracht. Das gibt ganz neue schöne bunte Farbtupfer.
Ein Besuch in der Bücherei der kath. Kirche wurde mit einer Führung verbunden und den Kindern die Möglichkeit geboten, noch ganz andere Bücher als in unserer Schulbücherei auszuleihen. Wenn die Temperaturen es zuließen, wurde Neukirchen erkundet, Informationen über Häuser und Bauten gesammelt und ein Ortsplan erstellt. Dabei lernten die Kinder einen Schmied kennen, der sie für die Herbstferien eingeladen hat, ihm bei der Arbeit zuzusehen. Das Projekt  'Neukirchen' ist auch noch nicht abgeschlossen und wird weitergeführt. Zum vorläufigen Abschluss in den Sommerferien gab es eine lustige Rallye.
Natürlich wurde auch noch viel gebastelt, Papier mit Hilfe des Wassers verwandelt und verändert, Flöße aus Kork gebastelt und vieles mehr.
Es waren wieder schöne Wochen die schnell vorbei gingen!

Weiterlesen …